Checkliste zur Erstellung von Anleitungen

Teile diesen Beitrag

Titelblatt/Titelei

  • Genauer Produktname (ggf. Typ/Versionsnummer) angegeben?
  • Art der Anleitung benannt (mit Ausgabe/Versions-/Revisionsnummer, ggf. Bestellnummer)?
  • Name und Adresse des Herstellers angegeben?
  • Impressum mit Copyright-Vermerk vorhanden?
  • Ggf. eingetragene Warenzeichen berücksichtigt?
  • Ggf. CE-Zeichen angebracht?
  • Ggf. Hinweis zur Bedeutung der Anleitung gegeben?

Inhaltsverzeichnis

  • Inhaltsverzeichnis erforderlich?
  • Inhaltsverzeichnis übersichtlich gestaltet?

Abkürzungsverzeichnis

  • Abkürzungsverzeichnis erforderlich?
  • Abkürzungsverzeichnis vollständig?

Sicherheitshinweise

  • Sicherheitshinweise erforderlich?
  • Sicherheitshinweise sinnvoll platziert?
  • ggf. Verwendungszweck spezifiziert?
  • Ggf. Adressatengruppe spezifizier?

Textteil

  • Struktur tätigkeitsorientiert?
  • Parallele Konstruktionen in den Überschriften?
  • Logische und sinvolle Gliederungshierarchie?
  • Instruktionen zu folgenden Punkten erforderlich/enthalten?
  • Transport/Handhabung/Lagerung
  • Installation/Inbetriebnahme
  • Benutzung/Bedienung/Betrieb
  • Wartung/Pflege/Instandhaltung
  • Störungsabhilfe/Fehlerbeseitigung
  • Außerbetriebnahme/Abbau/Entsorgung
  • Energiesparmöglichkeiten/umweltfreundliche Nutzung
  • Reparatur
  • Terminologie weckt keine falschen Assoziationen?
  • Zusicherungsfehler vermieden?
  • Bei Maschinen EG-Richtlinie Maschinen beachtet?
  • Sprachliche Darstellungshinweise wertet Produkt und Hersteller-Image auf?

Glossar

Glossar erforderlich?

Glossar vollständig?

Im Glossar erklärte Ausdrücke ggf. im Text hervorgehoben?

Stichwortverzeichnis

Stichwortverzeichnis erforderlich?

Stichwortverzeichnis vollständig?

Stichwortverzeichnis am Sprachgebrauch der Adressaten orientiert?

Synonyme berücksichtigt?

Teile diesen Beitrag

Schreibe einen Kommentar