Wichtige Änderungen der neuen Norm IEC/IEE 82079-1 Edition 2

Teile diesen Beitrag

Der neue Stand der Technik –  EC/IEE 82079-1 Edition 2. Im Mai ist die Norm EC/IEE 82079-1 erschienen. Die Norm besteht aus 56 Seiten verteilt auf zehn Kapiteln mit Vorgaben für den Inhalt von Anleitungen. Außerdem stellt die neue Norm Anforderungen an den Erstellungsprozess von Technischer Dokumentation und definiert die Kompetenzen, die ein/e Technische/r Redakteur/in haben muss.

Minimalismusprinzip wird speziell hervorgehoben. Technische Dokumentation muss kurz und prägnant sein. Alles Überflüssige ist nicht mehr normgerecht.

Weitere neue Inhalte und Fokussierung der EC/IEE 82079-1 Edition 2 Norm:

  • Der Geltungsbereich ist detaillierter.
  • Die Norm bezieht sich auf alle Arten von Nutzugnsinformationen für unterschiedlichste Produkte (Horizontalnorm).
  • Die einzelnen Analyseprozesse, etwa für die ERstellung der Zielgruppenanalyse und Risikobeurteilung, sind ausfühlricher erläutert.
  • Das Thema Minimalismus wird behandelt.
  • Die Digitalisierung wird ausführlicher betrachet.
  • Das Einbetten von Warnhinweisen wird thematisiert.
  • Die beruflichen Kompetenzen der einzelnen Arbeitsgruppen wir Technische Redakteure werden ausführlicher beschrieben und in verschiedene Leistungsniveaus unterteilt.
Teile diesen Beitrag

Mustafa Acar

Mustafa Acar ist Business Architect aus Stuttgart und befasst sich gerne mit Themen rund um Mixed Reality, Technische Dokumention, Content Development und der dazugehörigen technischen Umsetzung. Als studierter Kommunikation und Medienmanager hat er zudem eine große Sympathie für benutzerspezifische produktorientierte Informationsaufbereitung.

Das könnte Dich auch interessieren …