Funktionsdesign

Funktionsdesign ® bezeichnet seit etwa 1992 ihre Entwickler Jürgen Muthig (Hochschule Karlsruhe – Technik und Wirtschaft) und Robert Schäflein-Armbruster (Hochschule Furtwangen) eine Systematik zum Standardisieren und Strukturieren technischer Dokumentationen. Die Methode ging aus der Sprechakttheorie hervor.[1] Buchtipp*: Terminologiemanagement – Information Mapping und Funktionsdesign Anzeige Dabei werden Informationen in Funktionalen Elementen hierarchisch organisiert: oberste Ebene: Informationsprodukt (zum Beispiel Bedienungsanleitung) zweite Ebene: Sequenzmuster (zum Beispiel „Schritt-für-Schritt“-Handlungssequenz) dritte...

Teile diesen Beitrag